theglasse.com Aktuelle Informationen rund um Finanzen, Immobilien & Anlagen

Investment-Plattform Wiwin begleitet 16-Millionen-Euro-Immobiliengeschäft

[Gesamt: 0   Durchschnitt:  0/5]

Die Online-Plattform für nachhaltige Investments Wiwin hat einen 16-Millionen-Euro-Deal einer Immobiliengesellschaft erfolgreich begleitet. Das Geld soll unter anderem in die energetische Sanierung von Mehrfamilienhäusern fließen. Der Investitionsfokus der Immobiliengesellschaft liegt dabei auf aufstrebenden Regionen in NRW, Bayern und dem Rhein-Main-Gebiet. Die meist langfristig vermieteten Immobilien werden nach Ankauf modernisiert und aktuellen Energieeffizienzstandards angepasst. Das eingeworbene Mezzanine-Kapital stammt von einem institutionellen Investor aus München.

Neben der Vermittlung von Crowdinvesting-Kampagnen in den Bereichen erneuerbare Energien, nachhaltige Start-ups und energieeffiziente Immobilien hat sich Wiwin inzwischen mit dem Geschäftsbereich „Corporate Finance“ ein weiteres Standbein aufgebaut.

Das Mainzer Unternehmen will in Kooperation mit institutionellen Investoren noch mehr Geld auf die „gute Seite bringen“, wie Gründer Matthias Willenbacher betont: „Unser Ziel ist es, so viele nachhaltige Projekte wie möglich in die Tat umzusetzen – gemeinsam mit Privatinvestoren, aber auch mit institutionellen Anlegern. Wir müssen die Kräfte bündeln, denn nur gemeinsam werden wir es schaffen, die Energiewende schnell und effizient voranzutreiben.“ (DFPA/TH1)

Quelle: Pressemitteilung Wiwin

Die Wiwin GmbH & Co. KG mit Sitz in Mainz ist eine Online-Plattform für nachhaltige Investments. Das Unternehmen ermöglicht Beteiligungen an Projekten aus den Bereichen der erneuerbaren Energien, nachhaltigen Immobilienvorhaben sowie innovativen Startups mit ökologischem Mehrwert.

www.wiwin.de

von
theglasse.com Aktuelle Informationen rund um Finanzen, Immobilien & Anlagen

Archiv